Cover Monday #1

Ich nehme heute das erste Mal am “Cover Monday” von Moyas Buchgewimmel teil. Sicherlich kennt der ein oder andere von euch den “Cover Monday” und ich finde den persönlich super, denn ich sehe nicht nur neue Cover, sondern entdecke auch ganz neue Bücher.
Ich möchte euch heute ein Buch vorstellen, das mir persönlich sehr gut gefällt und bei dem ich an einer Blogtour beteiligt war.

Es zieht Linn den Boden unter den Füßen weg, als sie ihren Verlobten in flagranti erwischt. Aber dann erfährt sie, dass sie geerbt hat – und findet sich in einem Haus in den Hamptons wieder, direkt am Meer. Die Bewohner, fünf lebenslustige Senioren, wachsen Linn bald ans Herz, genauso wie die gemeinsamen Granatapfel-Manhattans und die Storys über ihre glamouröse Tante Dorothy. Doch dann taucht dieser attraktive Journalist auf, der noch ein bisschen mehr zu wissen scheint …

Ich habe hier einen Abschnitt für euch, aus meinem Tag der Blogtour:
In dem Buch leben die fünf Senioren in einem Haus als Wohngemeinschaft zusammen. Linn erbt das Haus von ihrer Tante zweiten Grades und lernt die Senioren kennen. Sie freundet sich sofort mit ihnen an und versteht sie – auf Anhieb – besser als jeder andere. Linn wurde von ihrem Freund mit einer anderen betrogen und flüchtet zu ihrem geerbten Haus in die USA.
Sie erfährt viel über ihre Tante, die schon früh in die Staaten ausgewandert ist und was noch viel wichtiger ist: Sie lernt etwas über die fünf Senioren kennen. Jeder von ihnen hat jemanden verloren. Ob es Freunde, Verwandte oder vielleicht sogar engste Familienmitglieder waren. Alle von ihnen wissen, was Einsamkeit bedeutet. So auch Linn. Durch das Fremdgehen von ihrem Freund, fühlt sie sich innerlich leer und einsam. Sie weiß nicht, wie es weiter gehen soll und erhofft sich durch das Erbe einen neuen Lebensabschnitt.
Ich weiß, dass wir erst Januar haben, aber dieses Buch kann in jedem Monat gelesen werden. Im Winter gibt es uns ein Gefühl von Sommer und im Sommer ein Gefühl von Meer.
Dieses Buch war auch mein persönliches Highlight im Sommer 2016 und ich kann es nur weiterempfehlen.
Loading Likes...

9 thoughts on “Cover Monday #1

  1. Huhu!

    Oh wie schön dass du mitmachst! Ich freu mich echt, denn in den letzten Wochen / Monaten war nicht mehr viel los bei der Aktion, was ich wirklich total schade finde! Ich bin ja ein Covermensch und liebe schöne Buchcover, und gerade dann bei anderen zu stöbern macht sehr viel Spaß! 😀

    Dein heutiges Cover ist jetzt nicht wirklich das, was mich ansprechen würde, ABER ich finds trotzdem schön, weil es so sanfte Farben sind und insgesamt einfach was warmes ausstrahlt, Lebenslust und Urlaubsfeeling sozusagen 🙂

    Liebste Grüße, Aleshanee

    1. Hey Liebes 🙂

      Ich fand das Cover damals von den Farben her sehr schön. Der Inhalt ist um eine Nuance besser. Hat echt Spaß gemacht das Buch zu lesen.

      P.s. ich wollte schon die ganze Zeit mit machen, hab es nur die ganze Zeit vergessen.

  2. Hi Lea,

    ich finde es auch total schön, dass du dabei bist! Bei dem Cover gefallen mir die leichten Farben und die Typo. Nur diesen kleinen Teil mit dem echten Foto und dem Grasbüschel eben, hätte ich lieber nicht im Bild. Der stört mich irgendwie. ^^

    Liebe Grüße,
    Sam

    P.S.
    @Aleshanee: Ja, entschuldigt bitte. Ich musste wegen akutem Link-Dumping heute Mittag, kurz mal auf manuelle Freischaltung umstellen, weil mir das zu lästig geworden ist. xD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.